calcio e cultura

27.11.2011: VK Crvena Zvezda - C.N. Posillipo 9:9 [Wasserball]

Infos: Tasmajdan Sports Centre in Belgrad, Zuschauer 2.000, Euro Cup Viertelfinale (Wasserball)

Bericht: Nach der kleinen Sightseeing-Tour wurde lange abgewägt, ob das Partizan-Basketballspiel oder oben genanntes Spiel besucht werden soll. Letztlich hat uns unser Bauchgefühl nicht enttäuscht, denn ca. die Hälfte der anwesenden Zuschauer lieferten einen soliden Support inklusive fünf Schwenkfahnen und Zaunbeflaggung ab. Aufgrund der geschlossenen Halle kamen diverse Klatscheinlagen und Gesänge brachial laut rüber. Auch die Sportart selbst war recht interessant und das Spiel noch dazu enorm spannend. Für das Rückspiel Mitte Dezember im südlichen Teil Italiens ist aufgrund des verdienten Remis’ noch alles offen. Am Abend wurden die restlichen serbischen Dinar noch verbraucht und sich dann nicht allzu spät schlafen gelegt, da am nächsten Morgen bereits um kurz vor sieben Uhr der Wecker wieder klingelte. Der Bus brachte uns in knapp dreißig Minuten zum Nikola Tesla Airport, von wo aus mit JAT die Weiterreise nach London folgte. Ursprünglich war eigentlich eine Tourfortsetzung im Balkan mit den Stationen Sofia und Rumänien vorgesehen. Die Europacup-Partie von Rapid Bukarest gegen Hapoel Tel Aviv wurde aber nach der vierten Runde der Gruppenphase sportlich bedeutungslos und so wurde kurzfristig auf die Alternative London ausgewichen.

Bilder:


  1. von calcio-e-cultura gepostet
Getaggt: Serbien, Wasserball, .
12